Information for english speaking visitors.

ReferentenReferenten20132013

UrsulaUrsulaInes KeilInes Keil

Ursula Ines Keil
Ursula Ines Keil

 

  • Jahrgang 1969 und Mutter von 2 Söhnen

  • jahrelange Erfahrung durch die Arbeit in eigener psychotherapeutischer Heilpraktikerpraxis mit Erwachsenen und Kindern

  • Ausbildungsleiterin für Entspannungstechniken, Atemtherapeutin, geprüfte Ernährungsberaterin

  • Vorsitzende des Kindervereines „Lichtkinder e.V.“

  • Beiträge in verschiedenen Fachzeitschriften für Eltern

GisbertGisbertBöhlerBöhler

Gisbert Böhler

  • Studium in Berlin, Amsterdam und China
  • Lerntherapeutische Ausbildung
  • 9-jährige Lehrtätigkeit an Internationalen Schulen in Bratislava und Dresden
  • Akadem. Abschlüsse: M.A., MBA
  • Seit 2007: Head of PYP German Department (DIS)





VeronikaVeronikaBroszinskiBroszinski

Veronika Broszinski
Veronika Broszinski

Veronika Broszinski

  • Jahrgang 1960; verheiratet; 2 erwachsene Kinder und 1 Enkelkind
  • mehrjährige Erfahrungen als psychologische Beraterin in eigener Praxis für ganzheitliche Lebensberatung mit  Erwachsenen und Kindern
  • Seminarleiterin und Referentin für Entspannungstechniken und Ernährungsberatun
  • 2. Vorsitzende des Kindervereines „Lichtkinder e.V.“





RoswithaRoswithaHunoldHunold

Roswitha Hunold

  • promovierte Sprachwissenschaftlerin und Historikerin
  • Studium in Dresden und Jerusalem
  • seit 12 Jahren als freiberufliche Dozentin in der Schul- und Erwachsenenbildung tätig
  • zwei Jahre Gymnasialmentorin in St. Afra zu Meißen
  • seit 2007 freiberufliche Dozentin
  • Bildungsschwerpunkte: Griechisch, Latein, Interkulturelles Training, antike und orientalische Kulturen, Orientalischer Tanz
  • Organisatorin verschiedener Orientshows

 





JuliaJuliaKlamkeKlamke

Julia Klamke
Julia Klamke

Julia Klamke

28 Jahre alt und Mutter von zwei Töchtern im Alter von ein und drei Jahren

Durch mein Muttersein habe ich neue Wege des Zusammenlebens innerhalb der Familie für mich entdeckt. Unter anderem durch das Tragen meiner Kinder, durch die Babyzeichensprache und nicht zuletzt ein Elterntraining nach STEP. Ich habe mich in diesen drei Bereichen ausbilden lassen um das Wissen selbst kompetent weitergeben zu können.